Schloss Herzberg

Das etwa 900 Jahre alte Schloss Herzberg gilt als Kleinod der Fachwerkarchitektur. Der Stammsitz der Welfen liegt hoch über dem gleichnamigen Ort.

Hoch über der Stadt Herzberg thront eines der wenigen erhaltenen Renaissancefachwerkschlösser in Niedersachsen. Im Stammhausflügel der 900 Jahre alten Anlage erwartet das Museum seine Besucher/-innen mit Dauerausstellungen, die das Schloss als Objekt und als Schauplatz welfischer Herrschaft sowie die Wirtschaftsgeschichte in den Mittelpunkt stellt: Begegnen Sie im Rittersaal den Landesherren in Herrscherporträts, folgen Sie den Handgriffen der Gewehrproduktion an den Werkbänken der staatlichen Manufaktur der Hannoverschen Kriegskanzlei oder erleben Sie am Nachbau einer bespielbaren Engelhardt-Orgel die lokale Orgelbau-Tradition. Eine Besonderheit ist die Esperanto-Abteilung. Aktivstationen für Kinder, wechselnde Kunstausstellungen, Veranstaltungen und Konzerte im Rittersaal machen das Museum zu einem Ausflugsziel für die ganze Familie.

Bilder

Stadt Herzberg am Harz (Thomas Sterner)

Übersicht

Haltestelle

  • Osterode Hasenwinkelweg 462