Von Clausthal-Zellerfeld nach Bockswiese

Wir folgen vom Busbahnhof zunächst der Straße nach Goslar immer bergauf und biegen am Ortsausgang von Zellerfeld in die Straße nach Schulenberg und von dieser auf den Weg 7G ab. Auf dem „Stadtweg“ geht es vorbei am Schröterbacher, am Kiefhölzer und am Zankwieser Teich hinan zur Schalke (762m, Aussichtsturm mit herrlicher Rundumsicht). Von der Schalke geht es hinab zum Auerhahn und nach Überquerung der B241 auf dem „Liebesbankweg“ die Bockwieser Teichkaskade hinab nach Bockswiese, von wo aus mit der Linie 830 zum Busbahnhof nach Clausthal zurückgeht. Dort warten die Busse der Linien 440 und 460 in Richtung Osterode.

Ca. 15 km, stetiger Anstieg zur Schalke, ab dann sehr gemütlich bis nach Bockswiese. Man lernt sehr viel über die Oberharzer Wasserwirtschaft (nicht nur die Teiche, sondern auch Schalker Graben usw.).

Weitere Infos

Clausthal-Zellerfeld
www.clausthal-zellerfeld.de

Hahnenklee-Bockstwiese
www.harzinfo.de

Text und Fotos

Michael Reinboth

Übersicht

Startpunkt

  • Clausthal-Zellerfeld ZOB 440 460

Endpunkt

  • 830 Hahnenklee-Bockswiese zurück nach Clausthal-Zellerfeld mit Anschlüssen an 440 und 460

Wanderung

  • ca 7,5 km
  • 1,5 Stunden