Auf den Spuren der Südharzbahn

Entlang der Trasse der ehemaligen Südharzeisenbahn, die von 1899 bis 1962 zwischen Braunlage und Walkenried verkehrte, erleben Sie eine reizvolle Wanderung durch den Südharz. Ausgangspunkt für die ca. 16 km lange Strecke ist die Haltestelle „Schmiedetal Kaiserweg / Glasekopf“. Von hier führt der befestigte Waldweg immer leicht bergab zum einstigen Bahnhof Stöberhai, heute eine beliebte Waldgaststätte. Von Wieda, wo das Glas- und Hüttenmuseum zu  einem Besuch einlädt, gelangen Sie nach Walkenried mit seinem sehenswerten Kloster. Den Schlusspunkt der Strecke bildet die Haltestelle „Walkenried  Bahnhof“ mit Verbindungen in Richtung Braunlage bzw. Bad Lauterberg.

Übersicht

Startpunkt

  • Schmidtal Kaiserweg/Glasekopf 472

Endpunkt

  • Walkenried Bahnhof 470 472

Wanderung

  • 12,6 km
  • 3.46 Stunden
  • leicht zu gehen